Anzeige
Promiflash Logo
Massimo: So sehr hat er sich in Larissa getäuschtGetty ImagesZur Bildergalerie

Massimo: So sehr hat er sich in Larissa getäuscht

17. Mai 2014, 11:16 - Promiflash

Am Freitagabend musste sich Larissa Marolt (21) von Let's Dance verabschieden. Die Dschungelprinzessin 2014 hat es immerhin auf den vierten Platz geschafft - und ihr Partner, Massimo Sinató (33), ist wahnsinnig stolz auf seine Schülerin. Das war allerdings nicht immer so. Im Promiflash-Interview gab der Tänzer jetzt zu: Bevor er Larissa zum ersten Mal begegnete, hatte er keine ganz so hohe Meinung von ihr.

"Ich finde, dass sie sich sehr gesteigert hat in dieser Show. Wenn man die erste Sendung vergleicht... Ich bin selbst mit Vorurteilen rein und dachte, da kommt die Dschungeltante. Sie hat mich aber überzeugt, dass sie mehr ist als nur eine Dschungelprinzessin, sie ist auch eine tolle Tänzerin. Ein sehr talentierter Mensch", freute sich Massimo kurz nach dem Ausscheiden seiner Promi-Partnerin. Sein Fazit nach mehreren Monaten des harten Tanz-Trainings: "Larissa ist ein Vorbild für alle, eine Kämpferin zu sein, nie aufzugeben und durchzuhalten, an sich zu arbeiten. Das war heute eine tolle Performance, ein würdevoller Abgang."

Dazu passt, dass Larissa nun gar nicht ans Trübsal blasen denkt: Das österreichische Energiebündel ist mit seinen Gedanken längst schon wieder beim nächsten Projekt.

Wie gut kennt ihr euch mit "Let's Dance" aus? Testet euch im Quiz!

Getty Images
Ekaterina Leonova und Ingolf Lück im Mai 2018 in Köln
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance" 2019
Getty Images
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im September 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de