Bestimmt dachten auch die Sängerin Avril Lavigne (29) und ihr Punkrock-Gatte Deryck Whibley (34) damals, ihre Ehe würde für immer Bestand haben, tatsächlich fand sie nach gerade einmal drei gemeinsamen Jahren ihr Ende. Seit 2009 sind die beiden geschieden, böses Blut herrscht trotzdem nicht zwischen ihnen. Im Gegenteil: Offenbar macht sich auch die Kanadierin große Sorgen um ihren Ex, nachdem erschreckende Bilder die Runde machten, auf denen er kaum mehr als ein Häufchen Elend darstellt. Deswegen schickte sie ihm nun auch einen digitalen Support im Netz.

So schrieb die Musikerin auf Twitter, nachdem sie Kontakt zu Deryck gesucht hatte: "Habe mit Deryck von Sum 41 gesprochen. Ich bin so dermaßen stolz auf ihn. Er ist ein Teil meiner Familie und wird es immer bleiben. #BleibStarkDeryck". Dass er ein massives Problem hat und dringend die Kurve bekommen muss, hat der Musiker mittlerweile selbst eingesehen. So kann es auch wahrlich nicht mehr weitergehen, die Erschöpfung und die negativen Folgen seines Alkoholkonsums stehen Deryck förmlich ins Gesicht geschrieben.

Wie hart Deryck in den vergangenen Jahren am Feiern war und weswegen er nun unter den schlimmen Folgen zu leiden hat, könnt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge sehen:

[Folge nicht gefunden]
Avril Lavigne im Februar 2019
Getty Images
Avril Lavigne im Februar 2019
Avril Lavigne in Seoul, 2014
Chung Sung-Jun/Getty Images
Avril Lavigne in Seoul, 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de