Um es einmal etwas harmlos auszudrücken: Für zarte Gemüter und all jene, die beim Anblick von Blut schnell einmal einer Ohnmacht nahe geraten, ist die erfolgreiche TV-Serie Game of Thrones wahrlich nur bedingt zu empfehlen - hat das Fantasy-Epos doch durchaus einen Nimbus aufgebaut, der von gewalttätigen und brutalen Bildern stark mitgeprägt wurde. Im Handumdrehen hat das HBO-Highlight junge Schauspieler wie Jack Gleeson (22) alias König Joffrey berühmt gemacht - dabei gab es für ihn genauso wie für seine Kollegen natürlich auch ein schauspielerisches Schaffen vor "Game of Thrones". Und siehe da, zwei der weiblichen Darstellerinnen der Romanverfilmung waren sogar in Harry Potter-Streifen dabei!

Da wäre zunächst einmal Michelle Fairley zu erwähnen, Fans der Serie als die Figur der Catelyn Stark bekannt. Wo Michelle im Fernsehen die Chance bekommt, die toughe und durchaus entscheidungsfreudige Familienmutter zu spielen, hatte sie im ersten Teil von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" einen wesentlich handzahmeren Part inne, nämlich den von Mrs. Granger, der Film-Mama von Emma Watson (24). Noch früher, nämlich bereits im fünften "Harry Potter"-Film, im "Orden des Phönix", trat Natalia Tena auf, in der Rolle der Zauberin Nympadora Tonks. Heute dürften Serienjunkies sofort den Charakter von Wildlingsfrau Osha in ihr erkennen.

Welche teilweise wirklich amüsanten Rollen Mitglieder des "Game of Thrones"-Casts sonst noch in der Vergangenheit innehatten, das könnt ihr in diesem Video sehen:

WENN
HBO, supplied by WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de