Woche für Woche trainierte Carmen Geiss (49) hart mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc (36), um sich bei Let's Dance von ihrer besten tänzerischen Seite zu zeigen. Lange hatte die Jetset-Queen Erfolg, doch am Freitag kam dann das traurige Aus in der Tanzshow. Obwohl Carmen sich direkt im Anschluss an ihr Ausscheiden bitter enttäuscht zeigte, kann sie doch stolz auf sich sein, denn sie ging als Drittplatzierte vom Platz. Mittlerweile hat sich die Power-Blondine auch wieder beruhigt und freute sich stattdessen über ihre Heimkehr.

Wie sie gegenüber Promiflash am Freitagabend bereits ankündigte, ging es für Carmen schon am Wochenende zurück nach Hause, auf das Luxusanwesen der Geissens in Monaco. Ganz stilvoll im Helikopter reiste der Reality-Star heim und konnte sich dort angekommen über einen liebevollen Empfang freuen. Denn natürlich hatten Robert (50) und die Kinder Carmen in den letzten Wochen vermisst und sind nun happy, sie wiederzuhaben. Wie Carmen via Facebook gerührt über das herzliche Willkommen öffentlich machte, erwartete sie in ihrem Haus dann auch ein wunderschönes, von ihren Töchtern gebasteltes Willkommensschild. Und nicht nur das: ein Plakat machte deutlich, wie stolz Carmens Familie auf ihre Leistung bei "Let's Dance" ist, denn natürlich ist sie für ihren Mann und ihre Kinder die absolute "Dancing Queen".

Ihr verpasst keine Sendung von "Let's Dance"? Dann haben wir hier ein paar coole Quizfragen für euch:

Facebook / Carmen Geiss
Carmen GeissFacebook / Carmen Geiss
Carmen Geiss
Facebook / Carmen Geiss


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de