In der beliebten Serie Friends machte er sich in Sachen Nachbarschaftshilfe stets sehr verdient, auch wenn Ross nicht mit in den WGs von Monica, Chandler, Joey und Co. lebte, war er immer mit von der "freundlichen" Partie. Und genau diesen Wesenszug teilt Schauspieler David Schwimmer (47) offenbar mit seiner Serienfigur. Denn der bot jetzt der Polizei seine Mithilfe bei der Aufklärung einer Straftat an.

Im Nachbarhaus seines Apartments in New York soll es nämlich nach Angaben der New York Daily News zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen drei Personen gekommen sein, die damit endete, dass ein Beteiligter mit Schnittwunden im Gesicht im Krankenhaus landete. Ein Zweiter wurde festgenommen, der dritte Unruhestifter sei geflohen mit einem Laptop, den er vorher geklaut hatte. Klingt wirr? Darüber, was genau vorgefallen ist, ist man sich in den verschiedenen Medienberichten nicht ganz einig. Aber dafür bringt ja jetzt Schwimmers Überwachungsvideo Licht ins Dunkel, das alles mitgefilmt haben soll. Offenbar wird es vor Gericht zur Klärung des Sachverhalts beitragen. Der Schauspieler habe die Polizei, nachdem er von dem Vorfall gehört habe, direkt zu sich gebeten und ihnen das Material zur Verfügung gestellt.

Hach, der David ist eben ein echt freundlicher Friends-Star und hilft sogar der Polizei - dem Freund und Helfer...

Wie gut ihr die Kultserie Friends kennt, könnt ihr hier herausfinden:

David SchwimmerWENN.com
David Schwimmer
David SchwimmerWENN
David Schwimmer
David SchwimmerJoe Maher / WENN
David Schwimmer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de