Es war ein Kampf ums Sorgerecht von Meadow Walker (15), der sogar bis vors Gericht ging. Ihr Vater Paul Walker (✝40) wollte, dass seine Mutter Cheryl sich nach seinem Tod um das 15-jährige Mädchen kümmert, doch auch Meadows Mutter Rebecca Soteros wollte die Pflegschaft. Allerdings hatte sie aufgrund ihres Alkoholproblems die schlechteren Karten und ihre Tochter kam zunächst zu Oma Cheryl.

Anfang April hieß es dann, dass Cheryl Walker bereit sei, die Fürsorge an Rebecca Soteros abzugeben, jedoch nur, wenn diese ihr Alkoholproblem in den Griff kriegen würde. Das scheint nun der Fall zu sein. Amy Nieman, die Anwältin von Meadow Walker, erklärte jetzt vor Gericht, dass Rebecca Soteros in Behandlung und aktuell trocken sei. In einem finalen Urteil wurde schließlich entschieden, dass Meadow Walker von nun an bei ihrer Mutter leben soll, allerdings mit einer Nanny. Die Nachlassverwalter des Erbes von Paul Walker hätten bereits ein Haus erworben, wo Mutter und Tochter leben können, zusammen mit der Nanny, die sich bereits seit zwei Jahren um Meadow kümmert. Da sollte Oma Cheryl bestimmt keine Einwände mehr haben.

Wie gut kennt ihr den verstorbenen Schauspieler Paul Walker? Testet euer Wissen im Quiz:

Paul WalkerWENN
Paul Walker
Meadow WalkerUltrawig / Splash News
Meadow Walker
Paul WalkerUltrawig / Splash News
Paul Walker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de