Sie wurde zwar nur Dritte bei Let's Dance, doch trotzdem hat es Carmen Geiss (49) unglaublich viel Spaß gemacht. Dass sie an dem Format teilnehmen konnte, hat sie vor allem ihrem Mann Robert (50) zu verdanken. Der kümmerte sich nämlich während der Abwesenheit von Mama Geiss um die beiden Töchter Davina (11) und Shania (9).

Doch wie hat sich Rooobert so ganz alleine mit den Kids angestellt? Im exklusiven Interview mit Promiflash verrät Carmen: "Super! Da bin ich froh, sonst hätte ich das nicht machen können. Ich bin sehr dankbar, dass er mir den Rücken so freigehalten hat. Das ist auch, glaube ich, der Grund, warum unsere Ehe so gut funktioniert." Außerdem stellt sie klar: "Ich stehe bei wichtigen Situationen hinter meinem Mann und 'Let's Dance' war für mich unheimlich wichtig und da stand er jetzt halt mal hinter mir. Das finde ich einfach sehr schön."

Wie gut kennt ihr Die Geissens? Euer Wissen über die Glamour-Familie könnt ihr in diesem Quiz testen:

Sylvie Meis bei "Let's Dance" 2010
Andreas Rentz / Getty Images
Sylvie Meis bei "Let's Dance" 2010
Carmen Geiss und Christian Polanc bei "Let's Dance"
Getty Images
Carmen Geiss und Christian Polanc bei "Let's Dance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de