In Dover wurden sie noch von hunderten Menschen auf der Bühne gefeiert - nur wenige Stunden später lagen Tracy Morgan (45) und seine Kollegen schwer verletzt im Krankenhaus. Tragisch: Ardie Fuqua, der gemeinsam mit Tracy und den anderen im Tourbus auf dem Weg von Dover nach New York saß, postete nach dem Auftritt noch Fotos von dem Bus und den jubelnden Zuschauern.

Die Bilder, die Ardie Fuqua kurz vor dem schlimmen Autounfall auf Instagram veröffentlichte, haben mittlerweile einen sehr bitteren Beigeschmack. Ein Foto der Collage zeigt Tracy Morgan vor dem Publikum, er hebt die Arme nach oben und lacht freudestrahlend. Auf zwei weiteren Fotos ist die Menge zu sehen, und das vierte zeigt dann Ardie selbst, wie er in dem luxuriösen Tourbus steht, mit dem die Gruppe unterwegs war. "So sieht es von der Bühne aus, wenn du von 1.500 Menschen Standing Ovations bekommst. Dann sind wir in diesem luxuriösen Mercedes-Bus zurück nach NYC gefahren. Das Tourleben ist ein großartiges Leben!", schrieb Ardie zu den Bildern.

Auch er soll unter den schwer verletzten Opfern sein. Bisher hat die Polizei das aber nicht bestätigt. Auch gibt es bisher keine Neuigkeiten darüber, wie es den Verletzten geht - das Bangen der Fans hält also weiter an.

Tracy MorganDJDM/WENN.com
Tracy Morgan
Tracy Morganinstagram.com/ardiefuqua
Tracy Morgan
instagram.com/ardiefuqua


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de