Wie gut, dass die Spielerfrauen nicht rund um die Uhr bei ihren Männern sein dürfen, sonst könnten diese sich sicherlich überhaupt nicht mehr ordentlich auf die Spiele der WM vorbereiten. Diese Trennung von Beruf und Privatleben ist bestimmt auch bei den Engländern so strikt wie bei Mesut Özil (25) & Co., und so muss diese Bikini-Schönheit die Sonne von Rio wohl alleine genießen. Doch wen sie wohl anfeuert? Zusammen mit ihrem Söhnchen drückt Coleen (28) natürlich ihrem Wayne Rooney (28) die Daumen!

Sie und ihre Kids haben sich nämlich auch auf den Weg gemacht, um mit ihrem Liebsten zumindest aus kürzerer Distanz mitzufiebern. In Rio de Janeiro hofft Coleen nun, dass ihr Wayne möglichst weit kommt. Auf der Terrasse ihres Hotels zeigte sie sich jetzt in einem Bikini in Neonpink, und wenn Wayne diese Bilder sieht, würde er bestimmt am liebsten sofort zu ihr reisen. Denn sowohl ihre Kurven als auch die Söhne Kai (4) und Klay (1) fehlen ihm bestimmt.

Ob Coleen in diesem Moment aber auch an Wayne gedacht hat? Sie machte jedenfalls jede Menge Fotos von ihrer Aussicht, dem berühmten Stand von Ipanema. Sicherlich konnte sie sich aber auch Schlimmeres vorstellen, als zur WM in Brasilien "festzusitzen"...

Coleen und Wayne Rooney
Getty Images
Coleen und Wayne Rooney
Coleen und Wayne Rooney bei einem Tennis-Match in Wimbledon
Getty Images
Coleen und Wayne Rooney bei einem Tennis-Match in Wimbledon
Wayne und Coleen Rooney im Jahr 2014
Getty Images
Wayne und Coleen Rooney im Jahr 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de