Selena Gomez (21) und Justin Bieber (20) stehen permanent im Mittelpunkt. Unter ständiger Beobachtung von Fans und Medien haben sie sich nach etlichen Höhen und Tiefen scheinbar wieder zusammengerauft. Gerade jetzt, wo die beiden offenbar wieder glücklich miteinander sind, macht ein Gerücht die Runde, das eigentlich wohl besser zwischen den Beiden bleiben sollte, denn es geht um eine angebliche Fehlgeburt von Selena.

Dass die beiden Idole zahlreicher Teenies ein gemeinsames Kind erwarten könnten, wurde schon des Öfteren gemunkelt, stellte sich bisher jedoch noch nie als wahr heraus. Laut einem Insider der amerikanischen Ausgabe der InTouch soll Selena nun aber einmal wirklich schwanger gewesen sein, und zwar vor drei Jahren. Angeblich habe sie aber nach zwei Monaten eine Fehlgeburt erlitten. Der Insider plauderte aus, dass Justin damals offenbar gar nicht warm ums Herz wurde, bei dem Gedanken, Vater zu werden: "Es machte ihm Angst. Er wollte kein Baby."

Was wirklich dran ist an der Geschichte, ist schwer zu beurteilen. Sollte Selena wirklich eine Fehlgeburt erlitten haben, wäre das für sie und ihre Familie bereits das zweite dramatische Ereignis in der unmittelbaren Verwandschaft. Denn auch Selenas Mutter erlitt bereits 2011 eine Fehlgeburt.

The Weeknd und Selena Gomez 2017
Getty Images
The Weeknd und Selena Gomez 2017
Justin Bieber und Stephen Baldwin
Jason Merritt/Getty Images; Stephen Lovekin/Getty Images
Justin Bieber und Stephen Baldwin
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de