Alle Fans der TV-Serie True Blood müssen stark sein: Nach der siebten Staffel ist es aus und vorbei mit der Produktion um das Schauspieler-Ehepaar Anna Paquin (31) und Stephen Moyer (44). Aber immerhin die Premiere der finalen Folgen wurde noch ein letztes Mal gebührend und beschwingt gefeiert. Wobei - war die blonde Anna vielleicht ein bisschen zu... gut drauf, als sie sich auf den roten Teppich begab? Angeblich war das Hollywood-Starlet nämlich vollkommen betrunken!

Scheinbar hatte der Alkohol an diesem Abend besonders große Anziehungskraft auf die Schauspielerin. Wie ein Augenzeuge von Annas wenig nüchternem Auftritt laut Posh24 erzählte, war diese Tatsache kaum zu übersehen: "Sie stolperte herum, und ihre Worte waren nur noch gelallt. Sie hat sich Unmengen von Champagner genehmigt und es geschafft, innerhalb von nur zwei Stunden ihre komplette Anmut zu verlieren, bis sie nur noch fertig war." Man habe zudem gemerkt, dass es wohl nicht das erste Mal war, dass Anna die Selbstbeherrschung bis auf das letzte Quäntchen verlor.

Auch ihr Gatte registrierte sehr wohl, wie viel seine Frau sich an diesem Abend gegönnt hatte. Er soll gesagt haben: "Warum heute Abend? Von allen Events, auf denen du dich betrinken könntest, suchst du dir genau das aus, welches am wichtigsten für die Show ist! Du brauchst Hilfe!" Das klingt ja mal nach einem wahrhaftigen Ehezoff...

Könnt ihr der charmanten Anna Paquin so einen Aussetzer verzeihen, weil sie euch schon lange um den kleinen Finger gewickelt hat? Für Insider gibt es hier ein kniffliges Quiz rund um die Darstellerin:

Anna PaquinFayesVision/WENN.com
Anna Paquin
Anna PaquinRHS/WENN.com
Anna Paquin
Anna Paquin und Stephen MoyerFayesVision/WENN.com
Anna Paquin und Stephen Moyer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de