Viele Unfälle auf deutschen Straßen werden durch Alkohol am Steuer verursacht. Auch Jan Ullrich (40) fuhr bekanntermaßen vor knapp anderthalb Monaten angetrunken mit seinem Auto und verursachte dabei einen Unfall - und das nicht zum ersten Mal! Wie geht es ihm Wochen nach dem Crash?

Nachdem der ehemalige Radrennfahrer erst behauptete, er sei nur im Stress gewesen, gab er später zu, getrunken zu haben. Plagen ihn heute noch Schuldgefühle? "Das schlechte Gewissen bleibt in einem drin. Ich werde immer noch von vielen Außenstehenden darauf angesprochen", erklärte Jan Ullrich nun reumütig gegenüber Bild. Ihm sei bewusst geworden, was er getan hat und sei froh darüber, dass niemandem etwas passiert ist. Zwei an dem Unfall Beteiligte wurden damals verletzt, sind mittlerweile aber wieder genesen. Viele vermuten nun, der Tour de France-Star benötige Hilfe, doch er stellt klar: "Ich brauche keine Therapie." Zu Jans Fortbewegungsmitteln gehören nun öffentliche Verkehrsmittel sowie sein alter Freund, das Fahrrad. Er schwört jetzt, nie wieder unter Alkoholeinfluss am Steuer zu sitzen.

Jan UllrichWENN
Jan Ullrich
WENN
livewelt GmbH & Co. KG


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de