Wenn Schauspielerin Keira Knightley (29) gegenwärtig mit den ein oder anderen Tücken des Alltags zu kämpfen hat, dann hält diese in der Regel ihre Ehe bereit, denn sowohl ihr Liebster als auch sie selbst sind einfach ständig unterwegs und beruflich eingespannt. Die Zeiten, als Keira sich hingegen mit den kleineren und größeren Anfangsschwierigkeiten einer Filmkarriere beschäftigen musste, sind schon längst passé. Vergessen hat sie dennoch nicht, wie sehr sie als Teenager mit ihrer neuen öffentlichen Prominenz haderte.

In einem Interview mit der britischen Zeitung The Guardian öffnete sich die Darstellerin aus "Eine dunkle Begierde" und gestand, dass die Kritik sie zu Beginn wahrlich hart traf. Denn wegen der kleineren Bühnenerfolge, die sie als Schulmädchen feiern konnte, war sie eher positive Rückmeldungen bezüglich ihres Talents gewohnt: "In der Schule war ich in manchen Sachen echt gut. Und Schauspielerei war schon immer mein Steckenpferd. Ich wurde während meiner Schulzeit oft für die guten Rollen ausgewählt. Daraus gewinnt man auch irgendwie sein Profil. Und dann, ganz plötzlich, meinten die Leute: 'Nein, das, was du machst, ist Mist. Du hast doch überhaupt keine Ahnung von dem, was du da tust.' Das ist eine schwere Erschütterung deiner Selbstwahrnehmung und wie du dich fühlst bei dem, was du liebst."

Arme Keira, so eine Schauspielkarriere ist nun einmal nicht immer der einfachste Berufsweg. Heute hat sie sich ja trotz Startschwierigkeiten fest im Geschäft etabliert - und ihr seid froh darüber? Wenn ihr Fans der Darstellerin seid, dann solltet ihr euch folgendes Quiz nicht entgehen lassen:

Keira Knightley, 2007
Getty Images
Keira Knightley, 2007
Keira Knightley bei der Premiere von "Colette"
Getty Images
Keira Knightley bei der Premiere von "Colette"
Keira Knightley mit ihrem Mann James Righton und ihren Eltern
Getty Images
Keira Knightley mit ihrem Mann James Righton und ihren Eltern


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de