Sie gehören zweifellos zu den Hollywood-Pärchen, die so verliebt sind, dass sie ihre Zuneigung zueinander kaum verbergen können und ihr Glück am liebsten mit der ganzen Welt teilen. Bei LeAnn Rimes (31) und Eddie Cibrian (41) hat Amors Pfeil sogar so tief ins Herz getroffen, dass sie ihre früheren Ehen füreinander aufgegeben haben. Umso schockierender ist es, was die Sängerin nun preisgab: Die beiden gehen zum Paartherapeuten! Befindet sich ihre Wolke Sieben etwa auf dem Sturzflug?

Schon die Anfänge ihrer Beziehung waren alles andere als leicht. "Wir sind durch die Hölle gegangen, um eine Familie zu werden", erklärte die Blondine im Interview mit der amerikanischen OK!. Da ist die Gefahr natürlich groß, dass ein zartes Liebes-Pflänzchen auch ganz schnell wieder eingeht. Und genau das wollten LeAnn und Eddie verhindern: "Diese Dinge sind nicht leicht. Da muss man Hingabe zeigen. Wir haben eine Therapie gemacht, um zu lernen, wie wir besser kommunizieren können, weil wir das mit den Kindern nicht versauen wollten. Es hat uns geholfen und unsere Ehe gefestigt." Aufatmen ist also angesagt - LeAnns und Eddies Eheberatung ist rein präventiver Natur. Geschadet hat sie den beiden offensichtlich nicht, so wie sie immer strahlen.

LeAnn Rimes und Eddie CibrianTwitter/LeAnnRimes
LeAnn Rimes und Eddie Cibrian
LeAnn Rimes und Eddie CibrianWENN
LeAnn Rimes und Eddie Cibrian
LeAnn RimesWENN
LeAnn Rimes
LeAnn Rimes und Eddie CibrianFayesVision/WENN.com
LeAnn Rimes und Eddie Cibrian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de