Das verrückte Rapper-Duo aus Detroit, die Formation "Insane Clown Posse", hat im Moment richtig Ärger vor Gericht. Es geht um einen haarigen Fall von sexueller Belästigung - und in diesen pikanten Rechtsstreit wird nun auch der harte Radaubursche und Musiker Kid Rock (43) hineingezogen. Er wurde nämlich im Zuge der laufenden Ermittlungen als Zeuge vor Gericht geladen - wegen eines Glasdildos! Wie kam es denn dazu?

Tatsächlich heißt es in der offiziellen Vorladung, die Kid Rock erhielt, dass er das durchsichtige Sexspielzeug von einem ehemaligen Angestellten der beiden clownigen Rapper geschenkt bekommen hätte. Wie USA Today berichtet, hätte der betreffende Herr diese Information auch schon vor einem Richter in Los Angeles bestätigt. Allerdings kam es dazu nicht ganz ohne Umweg: Denn ursprünglich sollte er das Phallus-Symbol an die Klägerin Andrea Pellegrini weitergeben, die es aber ablehnte. So kam das gute Stück in den Besitz von Kid Rock, der nun zwei Wochen Zeit hat, auf die Vorladung zu reagieren und das benötigte Beweisstück vor Gericht zu präsentieren.

WENN
Kid RockWENN
Kid Rock
Kid RockAaron Gilbert / WENN.com
Kid Rock


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de