Für Neymar Jr. (22) lief die WM 2014 nicht ganz so, wie er es sich gewünscht hätte. Er erlitt im Viertelfinale beim Spiel gegen Kolumbien einen Wirbelbruch und musste später mit ansehen, wie sein Team von der deutschen Nationalelf mit einem gepfefferten 7:1 vom Platz gefegt wurde. Von diesen Strapazen erholt er sich jetzt im Liebesurlaub mit seiner Freundin Bruna Marquezine (18) auf Formentera.

Körperlich scheint es dem Sportler sichtlich besser zu gehen. Entspannt schlendert er mit seiner Liebsten durch den Sand, nachdem sie ein kleines Gummiboot zum Strand gebracht hat. In kurzer Hose und einem hellblauen Hemd macht er eine adrette Figur, während Bruna mit Häkelkleidchen und Strohhut auf den typischen Strand-Schick setzt. Fernab vom Trubel verbringen sie geruhsame Tage, in denen es mal nicht um die brasilianische WM-Niederlage geht. Sicherlich genau das, was der Fußball-Star dieser Tage braucht!

Weshalb es vielleicht besser ist, dass Neymar seine Haare unter einem Cap verbirgt, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Lionel Messi nach dem WM-Finale 2014 in Rio
Odd Andersen
Lionel Messi nach dem WM-Finale 2014 in Rio
Neymar Jr. in Paris
GEOFFROY VAN DER HASSELT/AFP/Getty Images
Neymar Jr. in Paris
Neymar Jr. bei seiner Verletzung mit Teamkollege Thiago Silva
GEOFFROY VAN DER HASSELT/AFP/Getty Images
Neymar Jr. bei seiner Verletzung mit Teamkollege Thiago Silva


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de