Die Unterschrift eines Megastars auf einem dünnen Blatt Papier? Nichts da! Der Lieblings-Tätowierer von Miley Cyrus (21) ergatterte sich eine Trophäe der anderen Art und ließ sie Hand Nadel anlegen: Miley versuchte sich als Tätowiererin und nutzte ihren Bekannten als Versuchskaninchen!

Angesichts ihrer mittlerweile unzähligen Tattoos hat die Sängerin mit dem ewig haltenden Körperschmuck wahrlich so ihre Erfahrung! Aber eben auf der anderen Seite des Behandlungsstuhls... Das hielt Miley aber nicht davon ab, die Tattoo-Nadel einmal selbst zu zücken und zur Abwechslung mal ihren Tätowierer zu verzieren. Ob der rudimentäre Smiley sein Fußgelenk nun verschönert, sei dahingestellt. Ein "Made by Miley"-Tattoo ist aber ohne Frage etwas ganz besonderes - gut möglich, dass der "Smiley à la Miley" so beliebt wie einst Arschgeweihe oder Sterne wird.

Wie lange es da wohl noch dauert, bis Miley ein Tattoo auf ihrer eigenen Haut verewigt? Eine skurrile Tattoo-Idee hatte die Sängerin zumindest schon vor einem Jahr. In der folgenden "Coffee Break"-Ausgabe erfahrt ihr mehr davon:

[Folge nicht gefunden]
Robin Thicke und Miley Cyrus bei den "MTV Video Music Awards" 2013 in New YorkNeilson Barnard / GettyImages
Robin Thicke und Miley Cyrus bei den "MTV Video Music Awards" 2013 in New York
Miley Cyrus auf der Bühne des "iHeartRadio Music Festivals" in Las VegasChristopher Polk / Getty Images
Miley Cyrus auf der Bühne des "iHeartRadio Music Festivals" in Las Vegas
Miley Cyrus im Wiltern Theatre in Los AngelesGetty Images
Miley Cyrus im Wiltern Theatre in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de