Auf Twitter machte Kim Kardashian (33) ihrem Frust mal so richtig Luft. Innerhalb kurzer Zeit zwitscherte sie mehrfach, wie unzufrieden sie mit ihrer Figur sei, und dass sie seit der Schwangerschaft solch enorme Probleme hätte, in ihre alte Form zurückzukommen. Klar, jede Frau ist wohl mit der ein oder anderen Körperstelle unzufrieden, aber hat gerade das Kardashian-Girl diese Nörgelei wirklich nötig?

Gut, Kim ist sehr kurvig, aber eigentlich ist das doch was Positives. Kurven gelten als weiblich und schlank ist sie doch auch. Immerhin ist Kim für ihre Rundungen bekannt - ihr praller Hintern, die schlanke Taille und das pralle Dekolleté machen sie doch aus! Das scheint das Reality-Sternchen aber anders zu sehen. Gerade mit ihrer unteren Körperhälfte ist sie überaus unzufrieden und gesellt sich damit wohl zu Millionen anderer Frauen. Dieser Gedanke scheint sie selbst aber in keinster Weise zu beruhigen. Aber wie seht ihr das? Stimmt ab, wie ihr Kims Kilo-Frust beurteilt!

Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian
Getty Images
Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian West, Kendall Jenner und Kylie Jenner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de