Nicht nur als Schauspieler gelang es Robin Williams (✝63), Menschen in seinen Bann zu ziehen. Diejenigen, die das Glück hatten mit ihm zusammen zu arbeiten, können dies belegen. Mara Wilson (27) und Sally Field (67) spielten an seiner Seite in "Mrs. Doubtfire" und sind bestürzt über seinen überraschenden Tod.

Im zarten Alter von sechs Jahren spielte Mara Wilson die kleine Tochter von Williams in der Komödie um das unkonventionelle Kindermädchen. Seit den Dreharbeiten hat sie eine starke Verbindung zu dem Oscar-Preisträger. Sein Ableben hat die heute 27-Jährige stark getroffen, und auch sie nutzt die sozialen Medien als Ventil, um ihre Trauer zum Ausdruck zu bringen. Auf Twitter postete sie: "Sehr traurig, sehr bestürzt, sehr froh, dass ich das nicht über Twitter erfahren musste. Werde mir nun einige Zeit freinehmen."

Auch Sally Field, die im selben Film seine Ex-Frau darstellte, äußert sich in einem Statement laut Daily Mail wie folgt: "Ich bin wie betäubt und so traurig. Es tut mir für die Comedy-Welt leid. Und es tut mir auch für seine Familie sehr leid. Er blühte immer auf, wenn er Menschen zum Lachen bringen konnte. Und er brachte sie sein ganzes Leben lang zum Lachen... unermüdlich. Er war einzigartig. Es wird nie wieder einen wie ihn geben. Bitte Gott, lass ihn nun in Frieden ruhen."

In dieser "Coffee Break"-Folge könnt ihr sehen, mit welchen Filmen sich Robin Williams in die Herzen seiner Zuschauer gespielt hat:

Robin Williams und seine Tochter Zelda 2011 in Hollywood
Getty Images
Robin Williams und seine Tochter Zelda 2011 in Hollywood
Jason Momoa und Amber Heard auf der Comic-Con in San Diego
Kevin Winter/Getty Images
Jason Momoa und Amber Heard auf der Comic-Con in San Diego
Robin Williams bei der International Consumer Electronics Show 2006
Ethan Miller/Getty Images
Robin Williams bei der International Consumer Electronics Show 2006


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de