Ohje, wie peinlich. Da wollte Lindsay Lohan (28) einfach nur gemütlich shoppen gehen und ein bisschen Geld verprassen - und dann das! Sie durfte nicht rein, die Tür blieb verschlossen und niemand gewährte der rothaarigen Schauspielerin Einlass.

Doch Lindsay überspielte die peinliche Situation ganz lässig und zeigte den wartenden Paparazzi erst mal das Peace-Zeichen. Dann war ihr die ganze Situation aber anscheinend doch ein bisschen unangenehm, denn sie wollte sich ganz schnell aus dem Staub machen. Hinter einem übergroßen schwarzen Regenschirm versteckt, flüchtete sie zu ihrem Auto. Arme Lindsay, das war wohl nichts mit der geplanten Shopping-Tour. Vielleicht hatten die Ladenbesitzer einfach nur keine Lust darauf, dass die Schauspielerin wieder auf die grandiose Idee kommt, komplett nackt zu shoppen, wie vor Kurzem in einem Londoner Edel-Kaufhaus. Oder sie befürchteten, dass Lindsay pleite ist, denn gerade neulich wurde ihre Kreditkarte abgelehnt und sie konnte ihre Rechnung in einem Club nicht bezahlen.

Was genau Lindsay beim Shoppen passiert ist, könnt ihr euch in dieser "Coffee-Break"-Folge ansehen:

[Folge nicht gefunden]
Lindsay Lohan bei einem Event in New YorkChance Yeh/Getty Images
Lindsay Lohan bei einem Event in New York
Rachel McAdams, Lacey Chabert, Amanda Seyfried und Lindsay Lohan bei den MTV Movie Awards 2005Kevin Winter / Getty Images
Rachel McAdams, Lacey Chabert, Amanda Seyfried und Lindsay Lohan bei den MTV Movie Awards 2005
Charlie Sheen und Lindsay Lohan bei der Premiere von "Scary Movie 5"Jason Merritt/Getty Images
Charlie Sheen und Lindsay Lohan bei der Premiere von "Scary Movie 5"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de