Die "Ice Bucket Challenge" ist nun auch bei Simone Thomalla (49) angekommen. Zwar hat sich die Schauspielerin leicht verspätet und die 24 Stunden nicht eingehalten, dennoch stand sie ihre Frau und kippte sich einen Eimer voller Eiswürfel und kaltem Wasser über ihr Haupt. Und siehe da: Die Leipziger Tatort-Kommissarin trug unter ihrem weißen Oberteil keinen BH, dafür ließ sie Nippel blitzen.

Von ihren Fans auf Facebook bekam die 49-Jährige dafür großes Lob. So schrieb einer ihrer Anhänger: "Gut gemacht, Eiswürfel hörbar drin, Outfit ohne BH finde ich schön (wer kann, der kann), 12 Punkte von mir auch für den Wet T-Shirt Contest! Bitte keine Prüderie." Hinzu kommt, dass Simone nicht vergaß zu erwähnen, worum es bei der ganzen Aktion eigentlich geht, denn bei vielen ist bei dem ganzen Spaß schon wieder in Vergessenheit geraten, dass es um die Nervenkrankheit ALS und damit um eine ernste Sache geht. Auch Simone spendete für den guten Zweck. Außerdem nominierte sie unter anderem die deutsche Sängerin Dagmar Frederic (69).

Bei Interesse könnt ihr euch hier noch einmal Simones Nippelblitzer ansehen:

Simone Thomalla beim Bambi 2015 in Berlin
Getty Images
Simone Thomalla beim Bambi 2015 in Berlin
Simone Thomalla bei der Michalsky StyleNite
Getty Images
Simone Thomalla bei der Michalsky StyleNite
Schauspielerin Simone Thomalla und Handballer Silvio Heinevetter
Getty Images
Schauspielerin Simone Thomalla und Handballer Silvio Heinevetter
Simone Thomalla bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala 2016
Clemens Bilan/Getty Images
Simone Thomalla bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de