Aus Interesse an der Medienbranche entschloss sich Ela Taş einst, um das Herz von Christian Tews (34) zu buhlen, nun folgte mit Promi Big Brother die nächste Teilnahme an einer großen deutschen Reality-TV-Show. Und auch wenn die Brünette mit ihrem überraschenden Rausschmiss alles andere als einverstanden ist, blickt Ela jetzt hoffnungsvoll in eine Zukunft voller Möglichkeiten. Erobert sie jetzt sogar Amerika?

So unwahrscheinlich scheint es tatsächlich gar nicht zu sein, dass Ela bald auch in den USA zur Bekanntheit wird. Angebote hierfür sollen ihr nämlich sogar schon vorliegen, wie sie jetzt im Interview mit Promiflash verriet: "Mein Manager hat mir gesagt, dass mich ein Meer von Anfragen erwartet. Da ist alles mit dabei, teilweise sogar Anfragen aus Amerika." Über die wusste Ela allerdings noch nichts Genaueres zu berichten, denn nun muss sie sich erst einmal einen Überblick verschaffen, wer sie alles für welchen Job haben will. Und wer weiß, vielleicht ist Ela dann ja tatsächlich die erste Bachelor-Kandidatin, die sich auch außerhalb Deutschlands einen Namen machen kann. Einen gewissen Unterhaltungswert hat sie im Container ja schon bewiesen.

Vor "Big Brother" sorgte Ela allerdings eher mit Zickereien für Schlagzeilen. Worum es da ging, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Ela Taş bei der Movie Meets Media 2014Getty Images
Ela Taş bei der Movie Meets Media 2014
Tatjana Gsell und Ferfried Prinz von HohenzollernAndreas Rentz / Staff / Getty Images
Tatjana Gsell und Ferfried Prinz von Hohenzollern


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de