In Kürze jährt sich zum 17. Mal der Todestag von Prinzessin Diana (✝36). Ein mehr als seltsames Andenken an die Königin der Herzen hat sich nun ein royaler Fan gesichert: Er ersteigerte sich ein Stück des Hochzeitskuchens von Prinz Charles und Diana. Nur zur Erinnerung: Deren Trauung fand 1981 statt.

Für das 33 Jahre alte, rechteckige Kuchenstück wurde nun bei einer Online-Auktion ein Preis von 1.375 Dollar erzielt. Das gab das Auktionshaus Nate D. Sanders in einer Mitteilung bekannt. Die nicht mehr ganz taufrische Torte wurde komplett mit der originalen Präsentbox samt Danksagungskarte des royalen Hochzeitspaares versteigert. Doch leider kann der Käufer nicht mehr auf den hoheitlichen Hochzeitsgeschmack kommen: Denn das Auktionshaus warnte noch einmal ausdrücklich davor, die Torte zu verzehren. Da stellt sich die Frage: Welcher vernünftige Mensch braucht eine Warnung davor, eine 33-jährige Hochzeitstorte zu verzehren? Doch die Antwort gibt sich dann fast wie von selbst: Jemand, der bereit ist, über 1.000 Dollar hierfür auszugeben.

Ob die Hochzeitstorte von Prinz William (32) und Herzogin Kate (32) in 30 Jahren einen ähnlichen Preis erzielen kann? In unserer "Coffee Break"-Episode könnt ihr euch anschauen, wie Kate ihrer verstorbenen Schwiegermutter Diana in Sachen Stil nacheifert:

[Folge nicht gefunden]
Prinz Charles und Prinzessin DianaGetty Images
Prinz Charles und Prinzessin Diana
Prinzessin DianaWENN
Prinzessin Diana
Prinzessin DianaWENN
Prinzessin Diana


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de