Miley Cyrus (21) gilt quasi als die Erfinderin des Twerkings. Bei den MTV Video Music Awards des vergangenen Jahres schockte sie die Zuschauer mit ihrer anzüglichen Performance mit Robin Thicke (37). In diesem Moment war der Trend des Twerkings geboren, doch damit soll für die Skandalnudel nun Schluss sein!

Als sie bei den diesjährigen VMAs die Performance von Nicki Minaj (31) gesehen hat, soll die 21-Jährige den Entschluss gefasst haben, mit dem Popo-Wackeln aufzuhören. Zu ihrem neuen Hit "Anaconda" zeigte Nicki ihre sexy Kurven in heißen Posen und ließ Miley damit offenbar alt aussehen. "Ich habe solch einen Körper, ich kann 'Wrecking Ball' performen, aber ich habe nicht solch einen Hintern - nicht wie 'Anaconda'", spielte die Blondine auf die neue Shaking-Queen an.

"Ich habe mich [vom Twerking] zurückgezogen", stellte der einstige Disney-Star gegenüber MTV klar. Ob diese Aussage aber tatsächlich so ernst gemeint ist, sei erst einmal dahingestellt. Bei ihren künftigen Auftritten wird man ja sehen, wie strikt sie sich an ihre eigenen Worte hält.

Was ihr über die Musikerin wisst, könnt ihr in folgendem Quiz herausfinden:

Miley Cyrus und Robin ThickeYouTube / --
Miley Cyrus und Robin Thicke
Miley Cyrus und Robin ThickeScreenshot MTV
Miley Cyrus und Robin Thicke
Nicki MinajUniversal
Nicki Minaj


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de