Ein erstes Paar-Selfie gab es bereits und auch geturtelt wurde in der Öffentlichkeit. Doch diese Momente bleiben weiterhin eine echte Seltenheit. Heidi Klum (41) schritt lieber wieder alleine über den roten Teppich, ihren Liebsten, Vito Schnabel (28), ließ das Topmodel einfach Zuhause. Doch warum das Ganze? Immerhin gestand Heidi erst kürzlich, dass sich zwischen den beiden nicht bloß ein heißer Flirt abspielt, sondern dass sie wirklich total verliebt ineinander sind.

Denn bei der Emmy Verleihung, auf der Heidi ohne Vito, der sich währenddessen in den Hamptons vergnügte, erschien, bestätigte sie gegenüber Moderator Billy Bush: "Ja, es ist Liebe." Mehr war natürlich nicht aus der Germany's next Topmodel-Jurorin herauszubekommen. Früher oder später werden sie ganz bestimmt wieder gemeinsam auf einer Veranstaltung erscheinen - so verliebt und turtelnd wie beim Filmfestival in Cannes. Vor allem jetzt, wo sie öffentlich zu ihrer Liebe stehen. Oder möchte sich Vito lieber etwas bedeckt halten und sein eigenes Leben in aller Ruhe genießen? Das weiß wohl nur er selbst.

Einblick in Heidis Red Carpet-Life ohne ihren Vito erhaltet ihr, wenn ihr euch diese "Coffee Break"-Episode anschaut:

[Folge nicht gefunden]
Heidi Klum und Vito SchnabelInstagram/ Heidi Klum
Heidi Klum und Vito Schnabel
Heidi Klum und Vito SchnabelWENN
Heidi Klum und Vito Schnabel
Turgeon-Steffman / Splash News


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de