Vom Nacktfoto-Hacking-Skandal, der gerade in Hollywood die Runde machte, ist so manche prominente Dame betroffen - die junge Schauspielerin Victoria Justice (21) eingeschlossen. Doch diese will das Geschehene nicht einfach so hinnehmen. Verständlicherweise geht sie nun, wie auch Kollegin Jennifer Lawrence (24), gerichtlich gegen die Aktion vor.

Zwar behauptete Victoria anfangs, die Fotos seien nicht echt, nun geht sie dennoch in die Offensive. "Kurz, nachdem ich geschrieben habe, dass die Bilder von mir ein Fake sind, wurde ich mit einer ernsthaften Verletzung der Privatsphäre konfrontiert. Ich bin erbost über dieses massive Eindringen in meine Privatsphäre. Genauso wie die anderen Frauen, die neben mir in dieser Situation sind, werde ich gerichtlich vorgehen, um meine Rechte zu schützen", schreibt die 21-Jährige hierzu auf Twitter.

Auch Elizabeth Banks (40), die zwar selbst nicht vom Skandal betroffen ist, reagiert nun auf den elektronischen Nackfoto-Diebstahl. Schon seit Langem setzt sich die Schauspielerin für Frauenrechte ein. So erzählt sie gegenüber Popsugar: "Erstens einmal handelt es sich hierbei um einen kriminellen Akt. Das ist ein übles Eindringen in die Privatsphäre. Ich hoffe, es gibt ein kleines bisschen Gerechtigkeit für all die Opfer. Es ist eine belästigende Verletzung der Frauen."

Bislang kann man nicht wirklich sagen, auf wen diese unmögliche Tat zurückzuführen ist, doch klar ist: Die Aufspürung der Täter oder des Täters wird nicht gerade einfach werden.

Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis, 2011
Stephen Lovekin/Getty Images
Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis, 2011
Elizabeth Banks bei der Vanity Fair Oscar Party 2018
Dia Dipasupil/Getty Images
Elizabeth Banks bei der Vanity Fair Oscar Party 2018
"3 Engel für Charlie"-Stars Ella Balinska, Naomi Scott, Kristen Stewart und Elizabeth Banks
Getty Images
"3 Engel für Charlie"-Stars Ella Balinska, Naomi Scott, Kristen Stewart und Elizabeth Banks


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de