Es wäre der vorläufige Schlussstrich unter 52 Jahren Ehe: Nach seiner Abdankung als spanischer König scheinen Juan Carlos (76) und Sofia (75) auch privat einen Rückzieher zu planen. Angeblich will sich das Paar in nächster Zeit scheiden lassen.

Dazu werde "in naher Zukunft" eine Erklärung des spanischen Königshauses folgen, wie die italienische Zeitung La Repubblica meldete. Seit Jahren halten sich bereits hartnäckig Trennungsgerüchte: Das ehemalige Königspaar bewohne in ihrem Madrider Palast schon getrennte Bereiche, berichtete das Blatt. Spätestens nach Bekanntwerden von Juan Carlos' Seitensprüngen in den vergangenen Jahren sei das Tischtuch zwischen dem Monarchen-Paar ein für alle Mal zerschnitten. Nun, da mit Felipe (46) ein neuer König auf dem spanischen Thron sitzt, könnten sich Juan Carlos und Sofia fernab von öffentlichen Verpflichtungen scheiden lassen.

Diese Verpflichtungen müssen nun neben König Felipe vor allem seine Frau Letizia (41) als Königin stemmen. Wie sie mit der neuen Herausforderung umgeht, könnt ihr in unserer "Coffee Break"-Folge schauen:

[Folge nicht gefunden]
Prinz Philip und Danica neben Königin Sofia von Spanien
ANDREJ ISAKOVIC/AFP/Getty Images
Prinz Philip und Danica neben Königin Sofia von Spanien
Sofia und Juan Carlos von Spanien
Getty Images
Sofia und Juan Carlos von Spanien
König Juan Carlos und König Felipe
Pool / Getty Images
König Juan Carlos und König Felipe


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de