Mit seiner frechen Schnauze und seinen flotten Sprüchen hat Aaron Troschke (25) die Sympathien im Sturm erobert und letztlich sogar den Promi Big Brother-Thron erklommen. Sein Ex-Mitbewohner Michael Wendler (42) hingegen konnte nach seiner Dschungelcamp-Schmach auch nicht im Container sein Image aufbessern. Aber dafür hat er einen neuen Freund gewonnen: Aaron. Und der will ihm jetzt zeigen, wie man sich beliebt macht.

"Wir haben uns im Container super verstanden. Micha ist ein Engel mit Teufelshörnchen", erklärte der Sympathiekönig im Interview mit der B.Z. Genau deshalb wolle er ihm nun helfen: "Ich habe mir ein paar Gedanken um das öffentliche Bild von Micha gemacht. Und ihm daraufhin vorgeschlagen, mal einen Film für meinen Youtube-Kanal mit ihm zu drehen." Konkrete Ideen hat Aaron auch schon - nur muss sich der Wendler dabei doch recht schmerzfrei zeigen. So könnte er sich in Trinkspielen beweisen müssen. "Es könnte in Richtung Joko & Klaas gehen", so der ehemalige Quiz-Champ. Sein Kumpel solle sich einfach mal von seiner lustigen Seite zeigen und schon klappe es mit dem guten Image.

Aber auch weitere Mutproben stellt sich der Berliner vor: "Eventuell lasse ich den Wendler einfach mal vor laufender Kamera vom Zehn-Meter-Turm springen." Oha, da kann sich der Schlagersänger aber auf was gefasst machen. Aber er sei sowieso an Bord, egal, was er machen solle, wie die Zeitung berichtet. Tja, wer schön beliebt sein will, muss halt leiden.

Wie es jetzt mit Aaron selbst weitergeht, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Michael Wendler und Claudia Norberg im August 2014
Getty Images
Michael Wendler und Claudia Norberg im August 2014
Moderator Regis Philbin (r.) bei "Who Wants To Be A Millionaire?" 1999
Getty Images
Moderator Regis Philbin (r.) bei "Who Wants To Be A Millionaire?" 1999
Claudia Norberg und Michael Wendler 2014
Getty Images
Claudia Norberg und Michael Wendler 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de