Jennifer Lawrence (24) hat gerade eine ganz eindeutige Strategie, um von den Nacktbildern, die ein Hacker ins Netz stellte, abzulenken. Sie richtet den Fokus wieder auf die Sache, für die Jen eben auch in der Öffentlichkeit steht: die Schauspielerei. Und dieses Bild kann man sich auch mit dem Segen der 24-Jährigen ruhigen Gewissens ansehen.

Ein dunkles, fast schwarzes Filmplakat postete die Produktionsfirma Lionsgate jetzt via Twitter. Ob das Interpretationsansätze auf den Film zulässt? Wer die Buchreihe der Hunger Games gelesen hat, weiß, dass der letzte Teil nicht gerade von Friede, Freude und Eierkuchen handelt. Insofern passt die Stimmung des Plakates schon einmal sehr gut. Darauf zu sehen ist Jennifer als Katniss Everdeen in ihrer schwarzen Schutzkleidung - bereit, um in die Schlacht zu ziehen. Auf dem Rücken hat sich die tapfere Kriegerin den für sie typischen Köcher auf den Rücken geschnallt, prall gefüllt mit Pfeilen, die mit Sicherheit für den einen oder anderen tödlich werden können. Bereits die vergangenen Bilder, die als Vorgeschmack für den Film dienten, hatten es in sich und stimmten die Fans schon einmal auf ein düsteres Szenario ein.

Am 21. November erscheint der dritte Teil der Romanverfilmung von Suzanne Collins (52) in den amerikanischen Kinos. Ein Teil des Streifens wurde sogar in Deutschland gedreht. Einen kleinen Blick auf das Set des Hollywoodfilms könnt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge erhaschen:

[Folge nicht gefunden]
Darren Aronofsky und Jennifer Lawrence auf der BAM Gala 2018
Cindy Ord / Getty Images for Brooklyn Academy of Music
Darren Aronofsky und Jennifer Lawrence auf der BAM Gala 2018
Jennifer Lawrence und David O. Russell bei den Oscars 2016
Jason Merritt/Getty Images
Jennifer Lawrence und David O. Russell bei den Oscars 2016
Liam und Chris Hemsworth, Schauspieler
Kevin Winter/Getty Images
Liam und Chris Hemsworth, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de