Zwar können einen die Macken und etwaige Empfindlichkeiten der anderen manchmal wahnsinnig nerven - letztendlich sind es aber doch die kleinen Fehler und Eigenheiten, die jeden Einzelnen so liebenswert und unverkennbar machen. Wenn Ellie Goulding (27) zum Beispiel zugibt, gegenüber dem liebsten Essen vieler Fans geradezu Ekel zu empfinden, dann mag das diese vielleicht zunächst irritieren - aber weiter stören tut das niemanden. So kann auch der deutsche Musiker Jan Delay (38) eingestehen, dass er eine ganz und gar ungewöhnliche Phobie mit sich herumträgt...

Dabei handelt es sich sogar um einen äußerst alltäglichen, man möchte fast behaupten, einen omnipräsenten Gegenstand, vor dem er sich fürchtet. Gegenüber Promiflash meinte der Sänger: "Immer wenn ich Türklinken sehe, dann, ähm... krieg ich Angst und lauf' weg." Während des Interviews scheint er dabei auch wahrhaft eines seiner Schauerobjekte ins Visier bekommen zu haben, zumindest stieß er einen entsetzten Schrei aus. So ein verschrecktes Kerlchen aber auch! Sonst scheint Jan doch eigentlich ein total furchtloser Kerl zu sein, der auch ein Gericht nicht scheut.

Ihr wollt selbst bestaunen, wie einem Herrn Delay beinahe der Angstschweiß auf die Stirn tritt? Dann klickt die nachfolgende "Coffee Break"-Ausgabe:

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de