Klar, bei GZSZ wimmelt es nur so von schicksalsgebeutelten und phasenweise wirklich unglücklichen Menschen, aber einer hat es seit seiner schlimmen Herzfehler-Diagnose tatsächlich mit am schwersten: Tuner (Thomas Drechsel, 27) hadert mit dem Leben und muss auch über den Tod nachdenken. Nicht zuletzt hat er mittlerweile eine sogenannte "Löffelliste" der Dinge verfasst, die er noch erleben möchte, bevor er leise gehen muss. Aber vielleicht rettet ihn doch noch sein bester Freund Dominik (Raúl Richter, 27)? Wie es auch ausgehen mag - ein bisschen können die beiden Kompagnons sogar über Tuners Krankheit lachen.

Denn als die Herren gemeinsam im Auto unterwegs waren, drückten sie wohl doch ein kleines bisschen zu sehr auf die Tube - kein Wunder, dass ein Polizeiwagen auf dem Fuße folgen würde, der die beiden Hallodris mit Blaulicht und Sirene an den Rand winken musste. Tuners Rettung der Situation? Er spielte eine Herzattacke vor - und der besorgte Dominik stieg natürlich prompt auf die Nummer ein, beteuernd, dass sein Kumpel dringend in eine Notaufnahme müsste. Danach lachten die beiden herzlich über ihr gelungenes Stück.

Aber wie fandet ihr diese kleine Episode - ist es in Ordnung, dass die beiden besten Freunde sich über ein solch bedrohliches gesundheitliches Problem ein bisschen amüsieren - oder findet ihr das daneben? Stimmt ab!

Raúl Richter und Thomas Drechsel© RTL / Rolf Baumgartner
Raúl Richter und Thomas Drechsel
Raúl Richter und Thomas DrechselRTL / Rolf Baumgartner
Raúl Richter und Thomas Drechsel
Raúl Richter und Thomas DrechselRTL / Rolf Baumgartner
Raúl Richter und Thomas Drechsel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de