Sie hatte ihren Kummer im wahrsten Sinne des Wortes in sich hineingefressen: Nach dem Tod ihres Vaters Tony Curtis (✝85) im Jahr 2010 hatte Allegra Curtis (48) ganze dreißig Kilo zugenommen. Lange Zeit litt die Schauspielerin an hemmungslosem Frustessen. Doch schließlich hat Allegra ihre Depressionen und ihre Fressattacken in den Griff gekriegt und inzwischen sogar all die angefutterten Kilos wieder abgenommen!

Die 48-Jährige überraschte jetzt deutlich erschlankt und präsentierte auf dem Oktoberfest in München ihre neue Topfigur in einem eng anliegenden Dirndl, das ihre Kurven perfekt betont. Dreißig Kilo sind runter und das hat die Brünette vor allem mit viel Disziplin geschafft, wie sie Bunte.de im Gespräch erzählte: "Einfach bewusst ernähren. Man kann essen, so viel man will. Aber Sport ist das A und O, ich mach' Yoga, ich mach' Zumba, Aerobics, laufe viel und essen einfach bewusst. Aber ich mach' keine Diät, weil Diät funktioniert nicht."

Fröhlich und gut gelaunt plauderte Allegra aus dem Nähkästchen und das beweist, dass sie nicht nur ihre Figurprobleme, sondern auch ihr mentales Tief endgültig überwunden hat. Sie selbst erklärt das Geheimnis ihres Erfolgs so: "Gute Ernährung, viel bewegen, positiv denken, neues Leben gestalten. Ich hatte eine schwere Zeit hinter mir und jetzt geht's mir super."

Da kann man nur gratulieren - zur tollen Figur und zur überstandenen Erkrankung!

Allegra CurtisAlexander Hassenstein/Getty Images
Allegra Curtis
Allegra CurtisOscar Pipkin/Getty Images
Allegra Curtis
Allegra CurtisWENN
Allegra Curtis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de