Nach seinem plötzlichen Tod im August dieses Jahres trauerten Fans wie Kollegen gleichermaßen: Robin Williams (✝63) hat in Hollywood nicht nur als Schauspieler eine große Lücke hinterlassen. Wie sehr der einstige "Jumanji"-Star fehlt, haben seine Freunde und Kollegen nun in einer großen Gedenkfeier zum Ausdruck gebracht.

Hunderte von namhaften Gästen fanden sich am Samstagnachmittag im Curran Theatre in San Francisco ein, um Robin Williams in privatem, aber großem Rahmen zu gedenken. Auch seine Familie nahm The Hollywood Reporter zufolge an der Feier teil. So hielten unter anderem Whoopi Goldberg (58), Billy Crystal (66), seine drei Kinder Cody, Zak und Zelda sowie seine Frau Susan Williams emotionale Reden. Außerdem sei dem Schauspieler in Form von musikalischen Beiträgen und Videos Tribut gezollt worden. Stevie Wonder (64) habe dabei als Leadsänger fungiert. Auch Ben Stiller (48), Sarah Michelle Gellar (37), Seth Green (40), Danny De Vito, George Lucas (70), Bette Midler (68) und Jeff Bridges (64) nahmen neben vielen anderen an der Gedenkfeier teil, wie ein Sprecher des Schauspielers verlauten ließ.

Am 12. August wurde bekannt, dass Robin Williams sich nach schweren Depressionen das Leben genommen hatte. Angesichts seiner herausragenden schauspielerischen Leistungen soll demnächst auch eine Hommage in Buchform veröffentlicht werden.

Robin WilliamsSIPA/WENN.com
Robin Williams
Whoopi GoldbergWENN
Whoopi Goldberg
Stevie WonderWENN
Stevie Wonder


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de