Für alle Fans der Kultserie The Simpsons war es ein regelrechter Schock: Vor einigen Monaten kündigte Showrunner Al Jean an, dass zum Start der 26. Staffel ein Charakter der gelben Springfield-Bewohner sterben muss. Nun wurde die besagte Folge in den USA gezeigt und es ist klar, welcher Charakter nie wieder zu sehen sein wird.

Achtung, Spoiler!

Fleißige "Simpsons"-Zuschauer rätselten schon lange, welche Figur aus dem Comic-Leben scheiden wird. Immerhin war schon bekannt, dass der Charakter von einem Emmy-Gewinner gesprochen wird und erste Bilder tauchten auf, auf denen sowohl Homer, als auch Krusty der Clown um ihr Leben kämpften. Doch entgegen sämtlicher Vermutungen starb nun nicht der verrückte Clown, sondern sein Vater, Rabbi Hyman Krustofsky.

Alle Serien-Fans können also aufatmen. Sie müssen künftig nicht auf einen Hauptcharakter verzichten, sondern lediglich auf eine Nebenfigur. Zudem verriet Al gegenüber The Hollywood Reporter, dass Homer nicht aus dem Leben der "Simpsons" scheiden müsse. So sagte er: "Ich würde meinen Job binnen zwei Sekunden verlieren, wenn ich Homer sterben lassen würde. Ihm wird nichts passieren - vertraut mir."

Facebook / The Simpsons
https://www.facebook.com/TheSimpsons
Homer und Marge Simpson in der Kirchehttps://www.facebook.com/TheSimpsons
Homer und Marge Simpson in der Kirche
YouTube / --


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de