Der Hochzeitsmarathon den George Clooney (53) und Amal Alamuddin (36) hinter sich haben, dürfte sie vermutlich so einiges an Kraft gekostet haben. Wie es aussieht, haben die beiden aber auch nach den Feierlichkeiten keine Zeit sich zu entspannen.

Fast vier Tage lang feierten George und Amal ihre Liebe. Nach mehreren Empfängen, einer freien Zeremonie und einer standesamtlichen Trauung, ging es für die Frischverheirateten zum Flughafen von Venedig. Allerdings bestiegen sie dort keinen Flieger um sich in die viel verdienten Flitterwochen zu verabschieden, stattdessen ging es für sie zunächst nach London, wo Amal lebt und arbeitet. Dass die Flitterwochen nun tatsächlich wegfallen könnten, ist aufgrund ihres Jobs als Rechtsanwältin und Beraterin verschiedener Regierungen und der Vereinten Nationen nicht weit hergeholt, auch wenn anfangs spekuliert wurde, dass sich die beiden Marrakesch als Reiseziel ausgesucht hatten.

Wie es für die beiden nun wirklich weitergeht, bleibt daher zunächst einmal abzuwarten. Womöglich konnten sie auch trotz des ganzen Hochzeitsstresses Venedig etwas genießen.

In dieser "Coffee Break"-Folge könnt ihr euch die schönen Bilder aus der Traumstadt noch einmal ansehen:

[Folge nicht gefunden]
Amal und George Clooney auf den 69. Filmfestspielen in CannesTristan Fewings / Getty Images
Amal und George Clooney auf den 69. Filmfestspielen in Cannes
Amal und George Clooney auf der 66. Berlinale 2016Pascal Le Segretain / Getty Images
Amal und George Clooney auf der 66. Berlinale 2016
Amal und George ClooneyGetty Images
Amal und George Clooney


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de