Sie feierten eine pompöse Märchenhochzeit in Venedig, dann war von Mega-Flitterwochen auf den Seychellen die Rede. Doch der wahre Luxus scheint für das frisch verheiratete Paar Amal Alamuddin (36) und George Clooney (53) jetzt vor allem eines zu sein: entspannt zu Hause einzukehren. Und so sollen sich die beiden jetzt erst einmal dazu entschlossen haben, in den eigenen vier Wänden zu flittern.

Bereits vor zwei Monaten kauften sich die beiden ein neues Liebesnest in im britischen Berkshire, nun soll das Anwesen endlich bezogen werden. Zwei Wochen wollen sich George und Amal dorthin zurückziehen. "Sie wollten eine einfache Pause. Einfach irgendwo die Zeit genießen, ganz ohne irgendwelche Unterbrechungen", verriet ein Insider gegenüber Us Weekly. Deshalb sind auch wohl keine weiteren Gäste im Haus eingeplant: "Es sind gerade einfach nur George und Amal in dem Haus." Nicht einmal Amals Familie aus England sei bislang zu Besuch gewesen, ebenso wenig wie irgendwelche Angestellte wie Köche. Verhungern müssen die beiden trotzdem nicht: "Eine kleine, private Catering-Firma beliefert sie jeden Tag mit Mahlzeiten."

Auch die Lage des neuen Eigenheims sei sehr zurückgezogen. So befinde sich die luxuriöse Villa abgelegen in der Natur. Für den schnellen Weg zur Arbeit könne Amal jedoch einen nahe gelegenen Bahnhof nutzen. Dazu soll es aber erst nächste Woche kommen, wenn das Paar wieder in den Alltag zurückkehren möchte.

Passend zu den simplen Flitterwochen gibt es hier noch einfaches Beginner-Quiz zu George Clooney:

Amal und George Clooney in New York City
John Lamparski/Getty Images
Amal und George Clooney in New York City
Amal und George Clooney bei der Met Gala in New York
Jamie McCarthy/Getty Images
Amal und George Clooney bei der Met Gala in New York
Amal und George Clooney bei der Met Gala 2018
John Lamparski/Getty Images
Amal und George Clooney bei der Met Gala 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de