Bei den Stars von The Real Housewives of New Jersey geht es ja gerade mal wieder drunter und drüber. Teresa Giudice (42) muss schon bald für ihre Vergehen einige Zeit im Gefängnis verbringen und ihr Mann Joe (42) zeigt sich auch nicht von seiner besten Seite. Er muss nämlich zudem seinen Teil der Entschädigung begleichen, dem kommt er bisher jedoch nicht nach. Zusätzlich zu seiner Strafe für Betrug und Konkursverschleppung kommt nun noch eine weitere Glanztat auf sein Konto vor Gericht.

Noch immer steht nicht fest, ob Joe nicht sogar ausgewiesen wird und wieder nach Italien muss, da wird bereits die nächste Sache verhandelt, wie nun TMZ berichtet. 2012 verlor er seinen Führerschein, da er unter Einfluss bestimmter Substanzen Auto fuhr. Doch dabei beließ er es nicht und war seitdem mit dem Führerschein seines Bruders unterwegs. Dafür hätte es unter Umständen noch einmal zehn Jahre Gefängnis für ihn gegeben, zusätzlich zu den 41 Monaten, die ihm bereits winken. Doch wenigstens in einem Punkt agierte er besonnener: Er ging einem Verfahren aus dem Weg, plädierte auf schuldig und muss nun nur noch mit 18 Monaten Höchstmaß rechnen. Dass er nun auch noch zurück nach Italien muss, wird damit noch wahrscheinlicher.

Bis er hinter schwedische Gardinen zieht, könnte es aber noch etwas dauern. Schließlich geht auch Teresa für 15 Monate ins Gefängnis und irgendjemand muss sich um die vier gemeinsamen Töchter kümmern.

Teresa Giudice und Joe GiudiceTNYF/WENN.com
Teresa Giudice und Joe Giudice
Teresa GiudiceKena Betancur/Getty Images
Teresa Giudice
Teresa GiudiceWENN
Teresa Giudice


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de