Vor anderthalb Jahren erlitt Lindsey Vonn (30) beim Skifahren einen schweren Unfall. Lange Zeit ausgeknockt, ist sie nun wieder dabei, richtig durchzustarten. Dafür ist hartes Training nötig. Doch genau dieses verstärke ihre heftigen Depressionen, die sie schon seit Langem habe, so Lindsey jetzt ganz offen.

Im Interview mit FOCUS verriet die Sportlerin, dass sie schon lange depressiv sei. "Ich habe gute und ich habe schlechte Tage", sagte sie. Seit ihrem 19. Lebensjahr leide sie an der psychischen Erkrankung. In ihrem Körper seien chemische Prozesse abgelaufen, die sie nicht habe beeinflussen können. Jetzt nehme sie Medikamente gegen ihre Depressionen. "Ich werde diese Mittel immer nehmen müssen, jeden Tag", offenbarte die 30-Jährige.

"Wenn ich körperlich besonders ausgelaugt und erschöpft bin, können sich die Leere und die Traurigkeit in mir ausbreiten. Aber die Medikamente fangen einiges ab." Sicherlich sorgt auch die glückliche Beziehung, in der sie momentan mit Tiger Woods (38) lebt, dafür, dass sich die depressiven Phasen in Grenzen halten.

Lindsey Vonn, US-Ski-Star
Tom Pennington/Getty Images
Lindsey Vonn, US-Ski-Star
Lindsey Vonn mit den Initialen ihres Opas auf dem Ski-Helm
Alain Grosclaude/Agence Zoom/Getty Images
Lindsey Vonn mit den Initialen ihres Opas auf dem Ski-Helm
Tiger Woods bei einem Golf-Tunier
Getty Images
Tiger Woods bei einem Golf-Tunier


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de