Anlässlich der Premiere ihres gemeinsamen Films "Herz aus Stahl" erzählten Brad Pitt (50) und Shia LaBeouf (28) von den aufregenden Dreharbeiten. Dabei kamen sich die beiden Männer offenbar näher als gedacht, denn Shia sagte jetzt über seinen Kollegen: "Brad ist wie ein Ehemann für mich."

Auf dem roten Teppich in London erzählte zunächst Brad von der Beziehung zu seinen jüngeren Co-Stars, wie die Us Weekly berichtet. Dieser sieht sich eher als eine Art väterlicher Mentor für den Nachwuchs: "Ich habe mittlerweile ein gutes Verständnis für die Jungs. Ich weiß, wann sie Inspiration brauchen oder wieder auf Kurs gebracht werden müssen." Das habe ihn auch privat zu einem besseren Vater gemacht. Doch Shia sieht die Sache völlig anders und erzählte: "Ich habe Brad nie als Vaterfigur gesehen." Dann scherzte er weiter: "Er ist mein Ehemann! Er ist Papi, ich bin Mami." Danach erklärte der Transformers-Star, dass Brad einfach noch nicht zum alten Eisen zähle und er sich und den 50-Jährigen deshalb eher auf einer Ebene sehe. Ein alternder Hollywoodstar ist Brad in seinen Augen also noch längst nicht.

Nun, solange Angelina Jolie (39) und Shias Freundin Mia Goth nichts gegen die enge "Partnerschaft" ihrer Männer haben... Ein heißes Duo wären die zwei definitiv.

Shia LaBeouf und Brad PittGetty Images
Shia LaBeouf und Brad Pitt
Shia LaBeouf und Brad PittGetty Images
Shia LaBeouf und Brad Pitt
Shia LaBeouf und Mia GothDaniel Deme/WENN.com
Shia LaBeouf und Mia Goth


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de