Gespräche über ihren gut gebauten Po gehen ihr an selbigem vorbei! Auch wenn Nicki Minaj (31) bei ihren Performances oft und gerne ihren Allerwertesten in den Mittelpunkt rückt, heißt das noch lange nicht, dass sie auch gerne über ihn redet. Im Gegenteil, ein Gespräch mit einer Reporterin über eben dieses Thema schien die Sängerin so zu ermüden, dass sie ganze vier Mal weggenickt sein soll!

Die Website PerezHilton.com zitiert die unglückliche Reporterin und ihre Story über die einschläfernde Begegnung mit Nicki: "Um genau zu sein, fiel sie zwar nicht in Tiefschlaf, doch an vier Stellen döste sie ein. Jedes Mal, wenn ihr Kopf nach vorne zu kippen droht, schnellte er ruckartig zurück." Der Rest des Treffens schien die Sängerin ebenfalls wenig zu begeistern - die Reporterin jedoch auch nicht. "Ich bin ja großzügig und würde sie deshalb mal als unauffällig und reserviert bezeichnen." Tatsächlich hätten Nickis Augenlider aber die ganze Zeit auf halb acht gehangen und seien immer mal wieder zugefallen.

Ob die 31-Jährige mit ihren Nickerchen wirklich auf anti gemacht und das Interview sabotiert hat, ist unklar. Fakt soll jedenfalls sein, dass sie es entwürdigend findet, wenn über ihr Hinterteil gesprochen werde. Aber vielleicht hatte Nicki auch einfach nur ein kleines Schlafdefizit durch zu harte Arbeit oder zu langes Feiern...

Nicki-Minaj-Fans aufgepasst! Was wisst ihr über euren Star? Test euch hier im Quiz:

Nicki MinajWENN
Nicki Minaj
Nicki MinajJudy Eddy/WENN.com
Nicki Minaj
Nicki MinajWENN
Nicki Minaj


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de