Erst am Montag erschien Taylor Swifts (24) neues Album mit dem Titel "1989", doch schon lange vorher machte die hübsche Sängerin ihre Fans ganz wuschig, gab bereits kleine Eindrücke preis und zählte auf sozialen Netzwerken einen Countdown bis zum Release runter. Nun - nachdem ihr Album erst seit zwei Tagen auf dem Markt ist - wird der Blondine bereits ein neuer Weltrekord prognostiziert. Sie könnte die erste Künstlerin sein, die drei Platten herausgebracht hat, die sich jeweils in der ersten Woche über eine Million Mal haben verkaufen lassen.

Wenn "1989", wie Billboard es mit hoher Wahrscheinlichkeit voraussagt, innerhalb dieser Woche über eine Million Mal verkauft werden würde, wäre dieses Album erst der 19. Longplayer Allerzeiten, der die siebenstellige Marke überhaupt knackt. Auch ihre Vorgängerplatten "Speak Now" aus dem Jahr 2010, und "Red" von 2012, verkauften sich bereits 1,05 Millionen beziehungsweise 1,21 Millionen Mal innerhalb der ersten Woche. Das wäre natürlich noch nicht alles: Das Album der beliebten Künstlerin wäre außerdem das erste dieses Jahres, das über eine Million Mal aus dem Regal genommen oder heruntergeladen wurde. Kein Wunder, so gut wie Taylor ihr neues Herzstück promotet...

Na, habt ihr das Album auch bereits erbeutet und hört es hoch und runter? Dann macht doch nebenbei noch dieses kleine Quiz über euer Idol:

Taylor SwiftInstagram/taylorswift
Taylor Swift
Taylor SwiftGetty Images
Taylor Swift
Taylor SwiftGetty Images
Taylor Swift


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de