June Shannon (35) liebte einen Mann, der ihre Tochter Anna (20) missbrauchte als sie erst acht Jahre alt war. Obwohl Mark McDaniel für dieses Vergehen zehn Jahre lang hinter Gittern saß, trat er nun wieder in Junes Leben und sie empfing ihn mit offenen Armen.

Kaum jemand kann verstehen, warum June den Peiniger ihres Kindes auch nur eines Blickes würdigt - auch nicht der Sender TLC, der die Reality-Show der Familie deswegen absetzte. Die TV-Mutter sieht Freunden zufolge aber nichts Falsches am Umgang mit Mark. Ein Insider erklärte gegenüber Radar Online: "June beharrt darauf, dass Mark sich nur wegen der Sache mit Anna entschuldigen wollte. Er hat ihr leidgetan und sie wollte ihm wieder auf die Beine helfen." Auch Tochter Honey Boo Boo (9) ist bei den Treffen mit Mark dabei, was vor allem Schwester Anna große Sorgen bereitet. "June beteuert, dass er nie mit ihr allein war", berichtet der Insider außerdem.

Honey Boo Boo und Mama June bei einem Event, 2018 in Los Angeles
Getty Images
Honey Boo Boo und Mama June bei einem Event, 2018 in Los Angeles
June Shannon beim Bossip Best Dressed List Event in Los Angeles, 2018
Getty Images
June Shannon beim Bossip Best Dressed List Event in Los Angeles, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de