Harald Glööckler (49) hat mit einer jahrelangen Erfahrung im Modegeschäft aufzuwarten und weiß durchaus die ein oder andere Geschichte aus dem Nähkästchen hervorzuzaubern. In seinem Beruf kommt der Designer selbstredend auch mit einer Unmenge von Models in Berührung und er weiß nur zu gut, wie hart deren Job teilweise sein kann.

Harald Glööckler
Burak Firat/WENN.com
Harald Glööckler

"Ich merke heute, dass die Models teilweise doch auch sehr rumgeschubst werden, und dass das ein sehr kalter und herzloser Job ist und die alle oftmals am Rande des Nervenzusammenbruchs sind", so Harald ganz offen und unverblümt im Gespräch mit Promiflash. Noch dazu findet es der Modeschöpfer offenbar gar nicht so wunderbar, wenn alle Mädchen heutzutage dem Ideal des schlanken "Barbiepüppchens" nachjagen wollen - für ihn kann es durchaus auch seinen Reiz haben, wenn eine interessante Frau aus dem üblichen Rahmen fällt. "Und man kann auch nicht sagen, blond oder dunkelhaarig. Ich denke, das hängt sehr von dem, was ich grade sagte, von dem Gesamtpaket ab", so die Meinung Haralds zu gängigen Schönheitsidealen.

Harald Glööckler
WENN.com; oro-photography
Harald Glööckler

Was der Designer sonst noch zu dem Thema zu sagen hatte, das hört ihr euch am besten im Clip einfach selbst noch einmal an!

Harald Glööckler
WENN
Harald Glööckler