Zehn Monate lang war Robin Wright (48) mit ihrem Ben Foster (34) verlobt. Im Januar präsentierte sie stolz den schönen Ring, der den nächsten großen Schritt der Beziehung markieren sollte. Nun ist alles aus - die Beziehung beendet, die Verlobung abgeblasen.

Wie Us Weekly berichtet, hat die Schauspielerin sich von ihrem Freund getrennt. Ein Insider will den Grund für das Liebes-Aus kennen: "Vergangene Weihnachten war sie mitgerissen von der Verlobung, aber dann ging es in ihren Terminplanern drunter und drüber und sie hat gemerkt, dass es nicht die richtige Entscheidung gewesen ist." Eine weitere Quelle erklärt, dass der große Wendepunkt im Sommer gekommen sei, als der Spagat zwischen Job und Privatleben für die 48-Jährige zur Zerreißprobe wurde. Sie in Baltimore und Los Angeles, er weit weg in London. Zur Entfernung kam der Altersunterschied von 14 Jahren als zusätzliche Belastung hinzu. Ben sei noch immer zu unreif für Robin gewesen, so einer der Insider.

Robin Wright, Claire Underwood in "House of Cards
Getty Images / Justin Tallis
Robin Wright, Claire Underwood in "House of Cards
Robin Wright bei der Premiere der dritten "House of Cards"-Staffel 2015
Getty Images / JUSTIN TALLIS
Robin Wright bei der Premiere der dritten "House of Cards"-Staffel 2015
Robin Wright und Kevin Spacey bei einem "House of Cards"-Screening-Event 2015
Getty Images / Mark Davis
Robin Wright und Kevin Spacey bei einem "House of Cards"-Screening-Event 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de