Ob ein Transgender-Training, schöne Frauen-Unterwäsche oder femininer Ohrschmuck: Bruce Jenner (65) weiß ganz genau, wie er sein Aussehen immer weiblicher gestalten kann. Während sein optischer Wandel in der Öffentlichkeit vor allem auf Irritation und Verwunderung stößt, sind die Reaktionen im engsten familiären Umfeld noch extremer, denn seine Mutter kann mit dem neuen Look des Sohnemanns so gar nichts anfangen!

Bruce Jenner und Esther Jenner
Anthony Taafe/Coleman-Rayner
Bruce Jenner und Esther Jenner

"Ich liebe ihn, egal was auch kommt", machte Esther Jenner gleich zu Beginn des Interviews mit der Daily Mail deutlich. Doch genau so wenig ändert es die Tatsache, dass Esther die weibliche Verwandlung ihres Bruce so gar nicht versteht. "Ich mag es nicht", lehnt die rüstige Amerikanerin den Look ihres Sohnes kategorisch ab. So ehrlich sie gegenüber der Presse ist, so ehrlich war sie das auch schon gegenüber Bruce. Dieser nämlich weiß von der Haltung seiner Mutter: "Ich hasse sein Haar und habe ihm schon gesagt, dass es hässlich und lächerlich ist. Am nächsten Tag sagte ich ihm am Telefon: 'Weißt Du Bruce, Du bist gerade 65 geworden und trägst Dein Haar jetzt wie ein jugendlicher Rebel.' Er lachte sich nur schlapp."

Bruce Jenner
Splash News
Bruce Jenner

Denn von der Meinung seiner Mutter oder gar der Medien lässt sich der Ex-Mann von Kris Jenner (59) so gar nicht beeindrucken: "Er schenkt mir da keine Beachtung. Er war schon immer unbeirrbar und unabhängig." Welch extremen Vorwürfe Esther Jenner gegenüber ihrer Ex-Schwiegertochter Kris erhebt, seht ihr in diesem Video.

Bruce Jenner
AKM-GSI / Splash News
Bruce Jenner
Kendall Jenner und Esther Jenner
Anthony Taafe/Coleman-Rayner
Kendall Jenner und Esther Jenner
Kylie Jenner und Bruce Jenner
JD / Splash News
Kylie Jenner und Bruce Jenner
Kris Jenner und Bruce Jenner
Instagram/kimkardashian
Kris Jenner und Bruce Jenner
Kris Jenner und Bruce Jenner
Instagram/kimkardashian
Kris Jenner und Bruce Jenner