Schauspieler Hugh Grant (54) scheint im Privatleben seit jeher zu sein, was er zum Beispiel auch in den zwei Bridget Jones-Verfilmungen meisterhaft verkörperte: ein echter Frauenheld. Womanizer, Sex-Symbol und dann auch noch dieser britische Akzent - lange Zeit war Hugh wohl einer der begehrtesten, gefeiertsten und angebetetsten Hollywood-Stars, die man in der Traumfabrik zu bieten hatte. Doch langsam kommt auch der Mime in ein etwas reiferes Alter - und das macht ihm offensichtlich nicht einmal großartig etwas aus.

Hugh Grant
Dominic Blewett/WENN.com
Hugh Grant

Denn augenscheinlich ist der geborene Londoner alles andere als eine jener Show-Größen, die von ihrer Jugend schlichtweg nicht lassen wollen oder können. Mit einer gewissen Lockerheit und Gelassenheit nimmt Hugh das ganze Thema, wie er nun bei RTL Punkt 12 verriet: "Das wird echt entspannter. Ich drehe nicht mehr so viele Filme und sehe alt und grau aus. Es ist auch toll, mal anonym zu sein, wenn man sich nicht gut fühlt." Tja, dieser Mann ist wirklich nicht mit seinem ewigen Image als Playboy verheiratet - und augenscheinlich geht es ihm so richtig gut dabei!

WENN

Aber selbst wenn der charmante Engländer von seinem einstmals sexy Ruhm lassen kann, ihr tragt im Herzen immer noch die gleiche Begeisterung für sein spitzbübisches Lächeln? Dann beweist eure Treue hier:

WENN