Was ist dran an den Missbrauchsvorwürfen gegen Bill Cosby (77)? Der Comedian wird beschuldigt, in den Achtzigern eine damals 17-jährige Kollegin sexuell missbraucht zu haben. Nach Bekanntwerden der Anschuldigungen wurde ein Auftritt von Cosby in der "Queen Latifah Show" kurzerhand gecancelt. Dies ist jedoch nicht die einzige Show, in der der Schauspieler nicht mehr zu sehen sein wird.

Wie Foxnews berichtet, wird Cosby auch nicht mehr seinen geplanten Auftritt in der beliebten "Late Show" von David Letterman (67) am kommenden Mittwoch wahrnehmen. Dies bestätigte ein Sprecher des 77-Jährigen, ohne jedoch auf mögliche Gründe für die Ausladung einzugehen. Die Verantwortlichen der Show wollten sich zum Rauswurf des Komikers nicht äußern. Es darf jedoch angenommen werden, dass sich der Sender vom beschuldigten Darsteller distanzieren möchte.

Somit wenden sich immer mehr Menschen aus dem Showbusiness vom einstigen Quoten-König ab, der in den Achtzigern mit seiner "Bill Cosby Show" auch in Deutschland große Erfolge feiern konnte. Bislang hat sich Cosby noch nicht zu den massiven Vorwürfen geäußert.

Bill und Camille Cosby im Montgomery County Courthouse in Norristown, Pennsylvania
Jessica Griffin-Pool/Getty Images
Bill und Camille Cosby im Montgomery County Courthouse in Norristown, Pennsylvania
Bill Cosby, Montgomery County Courthouse 2018
Mark Makela/Getty Images
Bill Cosby, Montgomery County Courthouse 2018
Bill und Camille Cosby im Gerichtsgebäude
Jessica Griffin-Pool/Getty Images
Bill und Camille Cosby im Gerichtsgebäude


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de