Erst vor Kurzem wurden Vorwürfe laut, Bill Cosby (77) habe eine damals 17-jährige Schauspielkollegin sexuell missbraucht. Bisher gelten diese Anschuldigungen allerdings noch nicht als erwiesen und eine offizielle Verurteilung gab es bisher auch noch nicht. Dennoch gibt es bereits erste Konsequenzen für die TV-Legende.

Eigentlich sollte der 77-Jährige demnächst in der Show von Queen Latifah (44) auftreten, um dort sein neues Comedy-Programm zu promoten. Doch daraus wird nun wohl nichts! Wie TMZ berichtet, hat die Gastgeberin den Komiker nach den Vorwürfen kurzerhand wieder ausgeladen. Offenbar wollen die Macher der Show einfach nicht mit der ganzen Sache in Verbindung gebracht werden, da man in letzter Zeit schon mal für Aufsehen sorgte, als sich ein 13-jähriges homosexuelles Kind überschwänglich über Konzerttickets freute. Doch die ungewollte Verbindung dürfte durch die Absage durchaus längst hergestellt worden sein...

Anstelle von Bill Cosby wird in der Folge der "Queen Latifah Show" nun Two and a half Men-Star Jon Cryer (49) zu Gast sein und Rede und Antwort stehen. Vermutlich aber dann zu einem anderen Thema.

Bill Cosby in Norristown, 2018
Getty Images
Bill Cosby in Norristown, 2018
Queen Latifah performt bei einem Event in Chicago im Februar 2020
Getty Images
Queen Latifah performt bei einem Event in Chicago im Februar 2020
Jon Cryer, Schauspieler
Getty Images
Jon Cryer, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de