Die derzeitigen Missbrauchsvorwürfe gegen Comedian Bill Cosby (77) sind alles Andere als ein harmloses Thema. Was genau Wahrheit und Lüge ist zwischen all den Meldungen und Aussagen, dürfte bis auf Weiteres erst einmal einzig und allein Gewissheit der beteiligen Personen bleiben. Model Janice Dickinson (59) wollte mit ihrer Aussage, auch sie wäre ein Opfer des heute 77-Jährigen geworden, den anderen vermeintlich Betroffenen eigentlich Mut machen. Tatsächlich scheint nun eine regelrechte Jagd auf sie losgegangen zu sein.

Janice Dickinson
Mariotto/Fresh/INFphoto.com
Janice Dickinson

Denn das Domizil der 59-Jährigen wird nunmehr von Fotografen belagert, die alle nur an der Beantwortung dieser Fragen interessiert sind: "Bill Cosby hat sich echt an dich rangemacht? Bist du erleichtert, dass du deine Geschichte erzählen konntest?" Bei diesem Ergebnis wohl kaum, die Bodyguards des Hollywood-Stars haben jetzt alle Hände voll zu tun. Was sie darauf zu sagen hätte, dass die Anwälte Cosbys ihre Geschichte als erlogen betrachten, will ein anderer Paparazzo wissen. Und Janice? Die versucht einfach nur noch, dem ganzen Trubel zu entkommen...

Janice Dickinson
Mariotto/Fresh/INFphoto.com
Janice Dickinson

Ihr wollt selbst sehen, wie es dem Mannequin aktuell nach ihrer Enthüllung geht? Dann seht euch den "Newsflash" dazu an!

Bill Cosby und Janice Dickinson
Getty Images
Bill Cosby und Janice Dickinson