Schauspielerin Evangeline Lilly (35), die ihren Durchbruch mit der Serie Lost hatte, sieht man normalerweise in elfenhaften Outfits, die ihre mädchenhafte Ausstrahlung unterstützen. Doch nun zeigte sie sich in einem vollkommen fremden Look, als sie in Manhattan die Show "The View" besuchte.

Neuerdings schreibt die brünette Schönheit auch gruselige Kinderbücher, vielleicht soll ihr ihr neues Outfit also mehr Ernsthaftigkeit verleihen. Doch so ganz verstehen können ihre Fans das wahrscheinlich nicht. Zwar sind Evangelines schöne lange Haare schon länger einem gewellten Long-Bob gewichen, doch dieses Mal setzte sie zudem auch noch auf eine auffällige, schwarze Brille. Doch es war ihr restlicher Style, der ihren sonst so femininen Look zerstörte: Ihren weiten, grauen Blazer hatte sie sich mit einem Gürtel festgemacht, dazu trug sie auch noch eine graue Wollhose. Zusammen mit den braunen Lederhandschuhen sorgte das für einen ziemlich androgynen Look, wodurch man Evangeline kaum erkannt hätte. Das einzig Weibliche an ihr: die einfachen, schwarzen Pumps. Hoffentlich sieht man die hübsche Evangeline bald wieder in einem anderen Look.

Evangeline Lilly@JDH Imagez / Splash News
Evangeline Lilly
Evangeline LillyNikki Nelson/WENN.com
Evangeline Lilly
Evangeline LillyVisual/WENN
Evangeline Lilly


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de